07.10.2023 in Wahlkreis

Furioses Finale

 

Positives Feedback heute am Infostand!

Gute Gespräche und positives Feedback gab es heute am Infostand in Waldkraiburg.

Eine starke Truppe um den Vorsitzenden Wolfgang Rakowitz und Fraktionssprecher Richard Fischer suchte heute mit Unterstützung von Sea Altmann (Landtag) und Patrick Mayer (Bezirkstag) noch einmal das Gespräch mit den Passanten.

"Infostand vor Wahlen sind immer was Besonderes", da waren sich Rakowitz, Fischer, Altmann und Mayer einig. "Gelegentlich kommen da auch sehr kritische Stimmen, heute überhaupt nicht, im Gegenteil!" so Rakowitz. Wie auch immer, die Kinder freuten sich über Seifenblasen, die Erwachsenen über die anderen kleinen Aufmerksamkeiten, die neben dem Infomaterial zu den Wahlen gerne genommen wurden.

Vorsitzender Wolfgang Rakowitz (li.) mit Stadträtin Martina Arnusch-Haselwarter und Bernd Wegmann, AWO-Vorsitzender und SPD-Vorstandsmitglied

Stellv. Landrat Richard Fischer (2. v.li.) und Sea Altmann (2. v.re.-Landtag) im Gespräch

Stadträtin Martina Arnusch-Haselwarter (mit Hündin Maja), Patrick Mayer (Bezirkstagskandidat), Conny Mader (SPD Waldkraiburg)

V.l.n.r.: Ursel Fischer, Peter Schmid-Rannetsperger, Max Wiltschka (Juso-Vorsitzender Unterbezirk Mühldorf) und Hüseyin Çabuk (Kassier SPD-OV-Waldkraiburg)

 

24.05.2014 in Wahlkreis von SPD-Unterbezirk Mühldorf

TTIP (6) - ohne uns

 

„Als meine wichtigste Aufgabe im Europäischen Parlament sehe ich es an, Schaden von den Bürgerinnen und Bürgern abzuwenden.
Meine Zustimmung zu diesem Freihandelsabkommen lässt sich damit nicht vereinbaren.“

Maria Noichl, SPD
EU-Spitzenkandidatin in Oberbayern

 

23.05.2014 in Wahlkreis von SPD-Unterbezirk Mühldorf

TTIP (5) - ohne uns

 

Maria Noichl

Ich kann meine Hand nicht heben,
wenn damit den nächsten Generationen die Hände gebunden werden. Begriffe wie ALTERNATIVLOS darf es nicht geben.

 

22.05.2014 in Wahlkreis von SPD-Unterbezirk Mühldorf

TTIP (4) - ohne uns

 

Maria Noichl

Ich kann meine Hand nicht heben,
wenn Demokratie eingeschränkt wird, weil gewählte Gremien und Parlamente in Zukunft nicht mehr frei entscheiden können.

 

21.05.2014 in Wahlkreis von SPD-Unterbezirk Mühldorf

TTIP (3) - ohne uns

 

Maria Noichl

Ich kann meine Hand nicht heben,
wenn dadurch zukünftig Verbesserungen von Sozial- und Umweltstandards unmöglich gemacht werden.
 

 

Hier steht die Wahrheit!

Besucher

Besucher:262376
Heute:33
Online:1